Sie sind hier: Leistungsspektrum & Service / Konservierung & Restaurierung
Sonntag, 21. Januar 2018

 

Kontakt & Beratung

Bit­te Kon­takt­ie­ren Sie uns.
Ger­ne neh­men wir uns Zeit für ein aus­führ­li­ches Be­ra­tungs­ge­spräch - wir freu­en uns über Ihre An­fra­ge!

Telefon: 08847-315
E-Mail senden >>

Konservierung & Restaurierung

Schutz und Er­halt un­se­res kul­tu­rel­len Er­bes ist eine be­son­ders ver­ant­wor­tungs­vol­le Auf­ga­be.

Als kon­ser­va­to­ri­sche Maß­nah­men be­zeich­net man jene, die er­for­der­lich sind, um ein Ob­jekt in ei­nen Zu­stand zu brin­gen, in dem bes­te­hen­de Schä­den ge­si­chert, wei­te­rer Ver­fall ab­ge­wen­det und wenn mög­lich zu­künf­ti­ge Scha­den­sme­cha­nis­men aus­ser Kraft ge­setzt wer­den.

Als restau­ra­to­ri­sche Maß­nah­men be­zeich­net man alle wei­ter­füh­ren­den Schrit­te, die als - wenn mög­lich - re­ve­rsib­le, d.h. wie­de­rent­fern­ba­re Ein­grif­fe, meist kos­me­ti­schen Cha­rak­ter ha­ben.
Ist eine Re­ver­si­bi­li­tät nicht ge­währ­leis­tet, steigt das Maß der Ver­ant­wor­tung, denn mit die­sen Ein­grif­fen darf kei­nes­falls die ei­gent­li­che, ge­schichts­ge­präg­te Aus­sa­ge des Ob­jek­tes be­ein­träch­tigt oder ver­lo­ren ge­hen.
Die hier­für ver­wen­de­ten Ma­te­ri­a­li­en müs­sen über be­son­de­re Ei­gen­schaf­ten ver­fü­gen, so z.B. die höchst mach­ba­re Alt­erungs­be­stän­dig­keit und Sta­bi­li­tät. Sie müs­sen aber für den Fall daß sie aus­ge­tauscht wer­den müs­sen, wie­der Mög­lich­kei­ten und Wege of­fen­hal­ten für eine Ent­fer­nung.

Ge­ra­de die, in die Äs­the­tik ei­nes ge­al­ter­ten Kunst­werks ein­grei­fen­den Restau­rie­rungs­maß­nah­men kön­nen das Er­schei­nungs­bild ei­nes Kunst­werks stark ver­än­dern, ver­fäl­schen und so­gar ei­nen Wert­ver­lust her­bei füh­ren.

Da­her ist in un­se­rem Ate­lier das Wis­sen um die ent­ste­hungs­zeit­li­che In­ten­si­on des Künst­lers, die Be­deu­tung und der An­spruch des Kunst­werks in­ner­halb der Epo­che so­wie die na­tür­li­che und restau­rie­rungs­ge­schicht­li­che Al­te­rung ein ste­ter Bestand­teil der Pla­nung im Rah­men ei­ner fach­ge­rech­ten Restau­rie­rungs­maß­nah­me.
In­ner­halb der restau­ra­to­ri­schen, also der äs­the­ti­schen Be­ar­bei­tung wer­den der ge­wach­se­ne Zu­stand des Kunst­werks, die Wür­de und das Al­ter re­spek­tiert und be­hut­sam eine Ver­bes­se­rung der äs­the­ti­schen Ge­samt­er­schei­nung her­ge­stellt.

Mit un­se­rem fachüber­grei­fen­den Wis­sen über zeit­ge­mä­ße Kon­ser­vie­rungs- und Restau­rie­rungs­tech­nik wah­ren wir die Au­then­ti­zi­tät und Iden­ti­tät ei­nes Kunst­wer­kes und er­hal­ten so lan­ge dem Ei­gen­tü­mer die Freu­de und den Wert an sei­nem Ori­gi­nal.

Durch be­stän­di­ge Fort­bil­dung und Rei­se­tä­tig­keit zu in­ter­na­ti­o­na­len Kol­lo­qui­en, Mu­se­en, Samm­lun­gen und Denk­mä­lern er­wei­tern wir un­ser Fach­wis­sen und Ar­beits­me­tho­dik.